angeliquelivingantik_direkt_einkaufen_1k
LEBEN,  NATÜRLICH

Einkaufserlebnis – ab Hof Verkauf

[Werbung] Meist ist der Einkauf mehr Zweck als Erlebnis. Und ganz einfach wird die Besorgung der Dinge, die du brauchst, zum Einkaufserlebnis. Nämlich dann, wenn du hinter die Kulissen schauen kannst. Und Hand aufs Herz, wer interessiert sich nicht dafür, wie etwas produziert wird. Oder mit welcher Philosophie die Menschen hinter den Produkten arbeiten. Steigen wir gleich in das Thema „Einkaufserlebnis, ab Hof Verkauf“ mit einer kleinen Geschichte ein.

Einkaufserlebnis am Markt
Einkaufserlebnis am Markt

Die Einkaufsgeschichte

Früher gab es bei uns eine kleine Landwirtschaft im Ort. Klassischer Familienbetrieb mit einigen Nutztieren, wie Kühe, Schafe und Hühner, Obstgarten und einem Gemüsegarten. Der sogenannte Hausgarten wurde von der Bäuerin gehegt und gepflegt. Verkauft wurden grundsätzlich alle Produkte, die am Hof produziert werden konnten. Und über das Jahr gesehen war das eine ganze Menge an verschiedenen Produkten des täglichen Bedarfs. Es galt ja so ein Bauernhof auch einmal als Selbstversorger. Es gab keinen Hofladen, es gab keine Öffnungszeiten, es gab keine Preisauszeichnung, es gab keine Etiketten, es gab auch kein Mindesthaltbarkeitsdatum, es gab kein fixes Produktsortiment, es gab kein Marketing, es gab keine Verpackung. Was es aber gab ist die mündliche Vereinbarung, dass meine Mama als Kundin jeden Freitag kommt und einkauft.

angeliquelivingantik_direkt_einkaufen
Einkaufserlbenis direkt ab Hof kaufen

Das Sortiment war flexibel

Meine Mama wusste nur ungefähr was es zu kaufen gab, wurde aber jedes Mal wieder mit etwas anderem überrascht. Und das lief dann ungefähr so ab, dass die Beiden (meine Mama und Bäuerin) durch den Gemüsegarten und den Hof streiften und Just in Time das Gemüse ernteten. Dabei tauschten sie sich aus über einen Kochtipp oder das Alltagsgeschehen. Beide nahmen sich ausreichend Zeit für den Einkauf bzw. Verkauf. Und du kannst mir glauben, diese Zeit brauchte man auch. Aber im Gespräch wurde noch ein Blumenstrauß aus dem Bauerngarten oben drauf gelegt. Oder dann doch noch nach den frisch herausgekommenen Parasol Pilzen am Waldrand gesucht.

Kurzer Transport und frisch auf den Tisch

angeliquelivingantik

Ohne langem Transportweg landeten die Lebensmittel in unserer Küche und versorgten meine Familie die ganze Woche.

Das Ende der Geschichte von früher

Den Hof gibt es mittlerweile in dieser Form nicht mehr. Wahrscheinlich, auf Grund seiner ausgezeichneten Lage in der Natur schon von einem Managerehepaar mit überdurchschnittlichen Verdienst als Feriensitz in Besitz genommen. Das ist der landwirtschaftliche Wandel am Land. Ausdünnung, Absiedelung und Freizeitnutzung. Lebensmittel produziert die Industrie.

Haselnuss in der Natur
Haselnuss in der Natur
Die Beziehung beim direkten Einkauf

Diese Art von Einkauf, der Direktverkauf ist eine besondere Verbindung vom Erzeuger zum Kunden. Die Basis für diesen Einkauf ist Vertrauen. Hohes Vertrauen von der Bäuerin, dass meine Mama auch wirklich jede Woche einkauft. Und hohes Vertrauen von meiner Mama, dass die Produkte biologisch einwandfrei produziert werden, der Preis fair gestaltet ist und die Verfügbarkeit vorhanden ist. Beide stehen in einem direkten Dialog und wissen um die Probleme des jeweils anderen bescheid. So konnten natürliche Einflüsse wie Frost oder Starkregen kommuniziert werden. Und wir wußten bescheid, dass wir auf frischen Salat noch ein wenig warten müssen.

Fragen zu Produktion, Erntezeiten, Verarbeitung und Lagerung können direkt an den Experten gestellt werden. Kompetente Anworten bieten einen ausgezeichneten Service beim Direkteinkauf. Weil Informationen aus dritter Hand sind ja dann irgendwie wie „stille Post“. Und was da am Ende für Information übrig bleibt ist ja jedem von diesem Kinderspiel bekannt. Letztendlich entsteht eine sehr starke soziale und persönliche Partnerschaft.

Einkaufserlebnis ab Hof 2.0

Der Wandel in der landwirtschaft setzt sich fort und es entstehen neue Möglichkeiten. Die Digitalisierung ermöglicht mir eine andere Form des ab Hof Verkaufs. Ein Einkaufserlebnis bleibt es trotzdem. Mit Hilfe vom Internet kann ich die Informationen aus erster Hand nachlesen. Erhalte persönliche Nachrichten von den Menschen die dahinter stehen. Ich überzeuge mich über sehr detailierte Angaben im Webshop von der Qualität der Produkte. Ich erfahre Hintergrundwissen zur Verarbeitung und Lagerung der Produkte. Und je mehr ich mich informiere, je sympathischer werden mir die Erzeugnisse und je verbundener werden mir die Menschen die dahinter stehen.

Haselnüsse direkt ab Hof
Haselnüsse direkt ab Hof
Haselnüsse direkt ab Hof

Und irgendwann besuche ich dann den HofWindkind in Berlin & Brandenburg und sehe mir die 1000 jährige Eiche an. Den HofWindkind habe ich nämlich genau auf diese Weise kennen gelernt. Mich überzeugt der konsequente bio-vegane Anbau von Walnüssen und Haselnüssen in Deutschland. Und bezogen auf Nüsse finde ich das noch sehr regional. Silvia und David verändern die Zukunft nachhaltig und pflanzen für dich einen Haselnussbaum.

Baumpatenschaft für Haselnüsse
Baumpatenschaft für Haselnüsse
Baumpatenschaft für einen Haselnussbaum

Übernehme die Patenschaft und lege deinen Baum in die professionellen Hände der beiden Baumflüsterer. Die sehr wertvolle und getrocknete Ernte senden sie dir mit minimaler und plastikfreier Verpackung zu. Es entsteht genau dieselber Verbindung wie in meiner Geschichte vom Einkaufserlebnis früher. Der landwirtschaftliche Betrieb bleibt unabhängig von Großkonzernen und du erhältst die besten Nüsse, die ich bisher kennengelernt habe. [ausgenommen sind die eigenen vom Hausbaum] Und das für die nächsten 100 Jahre, denn so alt kann ein Haselnussbaum bei der liebevollen und fürsorglichen Pflege von HofWindkind werden.

Haselnüsse direkt ab Hof
Haselnüsse direkt ab Hof

Als Vorbereitung auf das große Paket Haselnüsse habe ich ausfindig gemacht, was ich alles mit den Haselnüssen machen könnte. Da gibt es ja viele Rezepte für Kuchen, Müsli, Riegel bis zum Likör. Und wie gesund sie sind habe ich ebenfalls nachgelesen. Am Ende liebe ich sie einfach so zu naschen. Da freue ich mich richtig auf den Moment wenn die Nüsse knacken und ich sie genüßlich verspeisen kann. [knack knack knack]

Haselnüsse direkt ab Hof
Haselnüsse direkt ab Hof
Einkaufserlebnis nicht nur bei Lebensmittel

Was ich hier an Hand von Lebensmittel als Beispiel angeführt habe gilt für jedes Produkt. Biologische Landwirte gelten aber als Pioniere für den direkten Verkauf von Lebensmittel, daher mein Beispiel der Landwirtschaft. Direkt beim Hersteller oder auch beim Handwerker eingekauft ergeben sich die selben Vorteile. Und ein Einkaufserlebnis ist es immer wenn du direkt einkaufst. Das verspreche ich dir.

Bei der weiteren Überlegung, welche Produkte ich direkt einkaufe, ist das eine ganze Menge. So habe ich noch nie Olivenöl oder Honig im Handel gekauft. Aber auch meine Eßtischlampe habe ich kürzlich direkt in der Porzellanmanufaktur gekauft.

Was kaufst du direkt ein? Berichte mir von deinem ab Hof Einkaufserlebnis.

alles liebe angelique


Hinweis zur Transparenz [Werbung]
Dieser Beitrag ist im Rahmen einer Kooperation mit hofwindkind entstanden. Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

2 Comments

  • Bettina Halbach

    Finde deinen Beitrag sehr schön 🙂 Das sind interessante Infos, auch mit der Baumpatenschaft. Ich stand früher auf der anderen Seite, wir hatten Landwirtschaft und haben zu Hause ab Hof verkauft, Milch, Eier und Kartoffeln. Immer nett, wenn Leute kamen und kauften, mir hat das Spaß gemacht, liebe Grüße Bettina

    • angelique

      Liebe Bettina,
      es ist die Beziehung, die man Schritt für Schritt zu den Produkten und zu den Menschen dahinter aufbaut. Ich finde auch schön, wenn ich Produkte besitze und eine Geschichte dazu erzählen kann.
      liebe grüße angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.