• Lehmfarbe die ökologische Wandfarbe für die Sanierung
    BAUEN-SANIEREN,  NATÜRLICH

    Lehmfarbe, Sanierung mit ökologischer Wandfarbe

    Lehmfarbe, eine ökologische und gesunde Variante unter den Naturfarben, Wände zu streichen. Wer hier schon länger meinen Blog liest, weiß schon, dass Lehmfarbe jetzt die logische Ergänzung zum Lehmputz ist. Für den ich bereits zwei ausführliche Beiträge verfasst habe. Und es ist noch lange nicht alles über Lehm gesagt. Lehm ist einfach ein fantastisches Baumaterial und trägt wesentlich zu meinem Wohlfühlzuhause bei. Die eigentliche Herausforderung bei der Sanierung der „Villa Helika“ sind die vorhandenen unterschiedlichen Untergründe. Verschiedene Materialien, Ausbesserungen im Putz und unterschiedliche Oberflächenstrukturen. Denn wir haben nicht alle Wände komplett neu verputzt und es sind auch nicht alle Wände mit Lehm verputzt. Ein Sammelsurium an Wandoberflächen im Bestand. Das…

  • Gesundheit ist Eigenverarntworung
    LEBEN,  NATÜRLICH

    Gesundheit ist Eigenverantwortung

    [WERBUNG] Niemand wird Gesundheit für dich lösen. Und niemand wird für dich deine Gesundheit erhalten. Niemand leidet für dich an den Krankheiten der zivilen Gesellschaft. Auch übernimmt keiner deinen müden Körper und deine überforderte Seele. Eigenverantwortlich entscheidest du welche Lebensmittel du zu dir nimmst, wie viel Bewegung du in der frischen Luft machst und in welchem Wohnraum du dein Leben verbringst. Das sind die Themen, die mich schon mein Leben lang beschäftigen. In diesem Blogartikel gibt es einen kleinen Einblick darüber. Zufällig in einer aufregenden Zeit hinsichtlich Gesundheit und sozialem Leben geschrieben. Den eventuellen Zusammenhang kannst du für dich selber herstellen. Zusammenhang Gesundheit Eine spannende Lektüre begleitete meine Lesenachmittage auf…

  • angeliquelivingantik kastenfenster holzfenster
    BAUEN-SANIEREN,  NATÜRLICH

    Kastenfenster, eine sinnvolle Alternative

    Kastenfenster können eine sinnvolle Alternative zur gesamten Massenware am Fenstermarkt sein. Die Entscheidung für meine besonderen Holzfenster ist eine sehr Ungewöhnliche aber dem Zeitgeist um Lichtjahre voraus. Warum das so ist kannst du jetzt in meinem Beitrag lesen. In weiteren Beiträgen werde ich noch über spezielle Themen hinsichtlich Kastenfenster schreiben. Der Haustyp meiner "Bergvilla Helika", wie wir sie nennen, verlangt nicht zwingend oder historisch bedingt nach Kastenfenster. Das Haus ist Baujahr 1972 und optisch für mich wenig ansprechend.

  • ökologischer Wohnraum
    NATÜRLICH,  WOHNEN

    Schritt für Schritt zum ökologischen Wohnraum

    Wir diskutieren über den Plastikstrohhalm auf breiter Ebene. Aber ehrlich, wie oft benutze ich einen Strohhalm? Eigentlich so gut wie nie. Die Diskussion ist ein Beginn, schon klar. Aber wer diskutiert über den ökologischen Wohnraum? Er führt ein Nischendasein und die wenigsten denken großartig darüber nach. Wir machen uns keine Gedanken, wenn wir den überwiegenden Teil des Tages in geschlossen Räumen verbringen. In Räumen umhüllt mit Plastik. Fußböden aus Plastik erfahren einen neuen Hype und nennen sich Vinylböden. Holzoptik sollte es dann schon sein. Günstige Kunststofffenster oder die nicht viel bessere Alternative von Holz-Alu-Fenstern werden verbaut als gebe es kein Morgen mehr. Das sind nur zwei Beispiele von vielen. Auswirkungen…