• angelique_bergvillahelika_zeichnung
    BAUEN-SANIEREN,  NATÜRLICH

    Vision für die Sanierungsarbeiten

    Mein Plan oder keinen Plan für die Sanierung der Bergvilla Helika, ein Haus von 1972. Und eine ungewöhnliche Vision für die geplanten Arbeiten. Für den Erwerb einer Bestandsimmobilie habe ich mich entschieden. Die Gründe dafür kannst du hier nachlesen. Überlegungen in der Phase der Begeisterung Blauäugig in der Euphorie als neo Hausbesitzer hatte ich mir vorgestellt die Sanierungsarbeiten sind nicht so tiefgreifend notwendig. Oder die Ansprüche waren mir im Moment nicht so bewusst. Schließlich hat in diesem Haus bis zuletzt jemand gewohnt. Eine Dämmung sollte das Haus schon bekommen, die eine oder andere Wand muss weichen damit ein offener Grundriss möglich wird. Weil in dem ursprünglichen Wohnzimmer meine Couch aus…

  • angelique_laerche_kompost_zeichnung
    NATÜRLICH,  SELBERMACHEN

    Kompostbehälter selberbauen

    Nerven dich handelsübliche Kompostbehältern genauso wie mich? Dann habe ich für dich ein kleine Einführung zur Humusherstellung im eigenen Garten und ein Bauanleitung für einen Kompostbehälter. Alternativ einen Tip für den Balkongarten. Nach der Entscheidung für die Sanierung der Bergvilla Helika – Entscheidungsgründe für die Sanierung kannst du hier nachlesen – folgte sogleich die Gartenarbeit. Zumindest Rasen mähen war schon dringend notwendig. Nach einigen Mähintervallen war sehr schnell klar, dass der vorhandene Kompostbehälter überhaupt nicht zu gebrauchen war. Er war viel zu klein und ich konnte ohne das ganze Ding zu zerlegen keine Erde entnehmen. Und nach dem Winter brach sowieso alles zusammen. Die Kompostbehälter-Teile landeten unter vielen anderen Dingen…

  • bergvilla_helika_vorher
    BAUEN-SANIEREN,  NATÜRLICH

    Entscheidungsgründe für die Sanierung

    Entscheidungsgründe für die Sanierung eines Wohnhauses … oder wie alles begann! Der Traum vom eigenen Haus ist ein Wunsch von vielen. So auch von mir. Der Weg wie man diesen in die Realität umsetzt so vielfältig wie der Mensch selbst. Viele Überlegungen folgten und nach ca. 2 Jahren der Sondierung am Immobilienmarkt sowohl für Grundstücke als auch für Bestandshäuser erfolgte im August 2012 der Zuschlag für das Objekt „Bergvilla Helika“. Die Zweifel waren groß. Schließlich ist es eine Entscheidung für längere Zeit. Doch schon bald, nach mehrmaligen Besichtigungen, kamen die ersten Ideen, wie dieses Haus Baujahr 1972 – optisch wenig ansprechend – in mein Traumhaus verwandelt werden kann.   Hier…

  • laerche_schnittholz
    BAUEN-SANIEREN,  NATÜRLICH

    Wofür verwendest du am besten Lärchenholz?

    Meine Lieblingsholzart Lärche (lat. Larix) stelle ich euch vor. Wahrscheinlich leitet sich die Vorliebe für Lärche dem gemeinsamen Lebensraum ab. Ich halte mich dann und wann im Gebirge sehr gerne auf und die Lärche hat die besten Wuchsbedingungen auch im Gebirge ab 1400 m. Genauer spreche ich über die Europäische Lärche (lat. Larix decidua). Heimische Holzarten bevorzuge ich grundsätzlich. Holzarten aus der näheren Umgebung besitzen ebenfalls hervorragende Eigenschaften, weisen kurze Transportwege auf und entstammen nachhaltiger Forstwirtschaft. Nebeneffekt bei heimischem Holzbezug ist die Stärkung der umliegenden Grundbesitzer und Sägewerke. Leicht erkennbar ist die Lärche im Wald, als einziger Nadelbaum, der im Herbst die Nadeln gelblich umfärbt und darauffolgend die Nadeln abwirft.…